This page is not available in your language, please, choose yours

L'Eclair de Génie in Paris By Christophe Adam

Publié le 21 Dezember 2012 Par My B.
L'Eclair de Génie à Paris By Christophe Adam

Infos pratiques


14 Rue Pavée
75004 Paris 4

Métro Saint Paul

Du mardi au dimanche, de 10h00 à 19h30

L'Eclair de Génie, die Konditorei von Christophe Adam, einzig den Eclairs und Truffeln gewidmet, hat seine Pforten in Paris geöffnet. Betreten Sie mit uns dieses Geschäft, dies wird sowohl Ihre Augen wie auch Ihren Gaumen erfreuen.

L'Eclair de Génie ist eine Konditorei einer neuen Generation mit modernem Ambiente, seit einigen Tagen in der rue Pavée im Marais geöffnet. Ein Fachgeschäft sozusagen, da es sich um ein Geschäft handelt, die sich einzige und allein mit dem Eclair und Schokoladentrüffeln befasst.

Aber Vorsicht, es geht hier nicht um irgendwelche Eclairs oder irgendwelche Trüffel. Tatsächlich enthüllt uns Christophe Adam, ehemaliger kreativer Direktor bei Fauchon eine atemberaubende Kollektion an Kreationen, die sowohl  verschiedenartig als auch abwechselungsreich sind. In den 10 Jahren bei Fauchon hat er das Eclair zu revolutionieren gewusst, indem er dessen Image aufpolierte mit Kreationen, die nicht nur schön, sondern auch gut waren.

Es ist also ganz natürlich, dass  Christophe Adam Eclairs herstellt,  und seine Konditorei in diesem neuen Pariser Laden  seine Spielwiesese ist. Nachdem er das Adam's in Bercy Village, dann in der rue Casanova im 1. Arrondissement, eröffnet hat, setzt unser Konditorkönig seinen Weg fort. Bei unserem Besuch konnten wir ganze 12 verschiedene Eclairs ausmachen. Einige werden vergänglich bleiben, andere werden angepasst an Jahreszeiten und Ereignisse. Wenn das Eclair "Père Noël" aus Brausemilch im Augenblick ein Erfolg ist, können Sie erwarten, dass Sie bald ein Valentinstag-Eclair oder auch ein Eclair Gaypride vorfinden.

Und weil Konditoren heutzutage ihr Genie in der visuellen Kunst enthüllen, wird uns Christophe Adam demnächst Eclairs mit Kunst-Themen präsentieren. Was glauben Sie, wird er uns Mondrian-, Picasso- oder Mona Lisa-Eclairs vorstellen? Das müssen wir im Auge behalten.

L'Eclair de génie rose bonbonZu den bestverkauftesten Eclairs gehört zur Zeit das Vanille-Eclair mit Pecanüssen, der Kaffee, das Sahnebonbon mit gesalzener Butter oder auch das Rosenbonbon, das nach Rosen und Marshmallows schmeckt.

Wenn Sie gerne Neues entdecken, halten Sie sich eher an das Milchschokoladen-Eclair mit Mango-Banane, "Citron Yuzu", das an Zitronentorte erinnert oder das unumgängliche Pistazien-Orange.

Die Schokoladen werden für Feiertage in funkelnde Kleider gesteckt, der Geschmack ist denen der Eclairs nachempfunden. Sie finden dort also Orangen-Pistazien-Trüffel, zartes Yuzu-Karamel oder auch Nougat. Wunderschöne Verpackungen sorgen dafür, dass daraus wunderbare Geschenke werden.

Was die Kreationen angeht: Alles wird an Ort und Stelle hergestellt, mit Genauigkeit und Sorgfalt. Pistazie und Nougat sind hausgemacht. Christoph Adam liegt daran, Qualitätsprodukte zu verwenden, französische, falls möglich. Er hat uns gestanden, dass die Karamel-Eclairs, die in der Vitrine ausgestellt sind, mit einer Butter hergestellt werden, die seine Mama von einem Kleinerzeuger mitbringt. Vielen Dank, Mama, das war super!

Das Essen: Das Vanille-Eclair mit Pecanüssen ist köstlich. Die leichte Creme enthüllt den Duft echter Madagascar-Vanille (Vanille-Körnchen als Beweis) und ist "nicht allzu süß". Das Orange-Pistazien-Eclair bringt einen Hauch von frische. Das Sahnebonbon mit gesalzener Butter hat einen eher gleichbleibenden Geschmack und hat die Geschmacksnerven der erfahrenen Redaktion zutiefst erfreut.

Kurz und gut, eine schöne Adresse, bei der Sie viel entdecken können. Viel Spaß beim probieren!



Praktische Infos :
Internet : L'Eclair de Génie
14, rue pavée - 75004 Paris
Dienstags bis sonntags von 10h00 bis 19h30
Preis : Zwischen 4,50€ und 5€ pro Eclair
Schachtel mit 15 Trüffeln : 21€, 30 Trüffeln : 42€
Kästchen : 29€, 25 Trüffel : 45€


Erreurs dans la traduction ? Faire des remarques sur la traduction

VOUS AIMEZ CET ARTICLE ?

Partagez-le sur :

VOUS SOUHAITEZ COMMUNIQUER SUR SORTIR À PARIS ?

Découvrez nos offres de mise en avant professionnelle sur Sortiraparis.com/Entreprises

Nos articles HOTELS UND RESTAURANTS

Commentaires

3 commentaires

  • Avatar de Sebaseba

    Sebaseba le 08/10/13 à 13h59

    Encore une belle arnaque marketing...
    Après une file d'attente artificielle organisée car les éclairs sont présentés à l'entrée du magasin et donc dés qu'il y a un client, les autres attentes dehors (même si la boutique est grande). Deuxième file d'attente pour régler...
    J'ai goûté :
    -1- le pistache / orange : déception totale, aucunes saveurs, rien du tout, pâte à choux pas cuite...
    -2- le très très salé caramel : une véritable agression des papilles.
    Dans la file d'attente, un client m'a vivement déconseillé le citron yuzu car très acide et une dame (avec ses deux ados) à quitté la file d'attente qu'en elle a vu que le seul bon parfums était en rupture (je ne sais lequel...).
    Finalement alors que 4.5€ sont affichés sur le site, nous avons payé 5€ l'éclair...(prime du dimanche allez savoir) et personne dans notre groupe ne souhaite y retourner...
    Dernier point, la presse devrait préciser qu'il s'agit de quasi mini-éclair...(plus petite que la moyenne) et pourtant plus chère.
    Je n'y retournerai pas, sauf si un (e) de mes ami m'en dit vraiment du bien...

  • Avatar de todoinparis.fr

    todoinparis.fr le 18/06/13 à 16h06

    Je n'ai qu'une hâte, c'est de retourner manger un éclair vanille noix de pécan... http://todoinparis.fr/leclair-de-genie-tout-est-dit/

  • Avatar de Dlide

    Dlide le 22/02/13 à 17h19

    J'y suis allée aujourd'hui: même en commandant pour plus de 30 euros d'éclairs (ça fait un peu mal au portefeuille...) l'accueil est loin d'être chaleureux, c'est dommage!

L'AGENDA

Annoncez votre événement