This page is not available in your language, please, choose yours

Arkose, Block-Kletterhalle von Montreuil

Publié le 14 Januar 2014 Par My B.
Arkose, la salle d'escalade de bloc à Montreuil

Infos pratiques


33 Rue du Progrès
93100 Montreuil

Métro: lignes 1 (Saint-Mandé) et 9 (Pte de Montreuil ou Robespierre)
Tramway (Pte de Montreuil ou Pte de Vincennes)
RER A (Vincennes)

110 euros (carnet de 10)
13 euros (à l'unité)
450 euros (à l'année)

Ouvert tous les jours de 9h à 23h en semaine et de 8h à 21h le weekend

Arkose, die Letztgeborene unter den Kletterparks der Pariser Region, eröffnet direkt vor den Toren von Montreuil und Vincennes. Leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, ist hier eine Kletterhalle, die sicherlich ihr Publikum finden wird. Sortiraparis hat sich für Sie umgesehen.

Kaum eine Woche nach der Eröffnung von Vertical'Art in den Yvelines und Hardbloc in Alfortville, wird jetzt Arkose, die neue Block-Kletterhalle in Montreuil, eröffnet.

Für diejenigen, die noch auf der Suche sind: Es gibt keine Kletterparks in Paris selbst. Dies ist sicherlich eine Frage des Raumes, der Höhe und des Preises.  Daher muss man sich ein wenig bewegen um das Vergnügen eines Kletterbereichs genießen zu können. Arkose, die jüngste Neuerscheinung in diesem Bereich, ist ganz sicherlich die Halle, die am besten von Paris aus zu erreichen ist. Tatsächlich liegt die Halle zwischen der Porte de Montreuil und der Porte de Vincennes und wird von zwei Metro-Linien, der Straßenbahn und der RER angefahren. Wenn Sie also aus dem Pariser Osten kommen, haben Sie keinerlei Ausrede mehr, diesen Sport nicht zu betreiben, liebe Freunde. Jedenfalls nicht, wenn Sie gerne "Spinne spielen".

Übrigens, wenn wir schon von Sport sprechen, dann interessiert es Sie vielleicht, dass Klettern einer der umfassendsten Sportarten ist, die es überhaupt gibt. Ihre Gelenkigkeit und Ihre Musikeln werden trainiert und sehr viele Kalorien dabei verbrannt. (Mit einem Augenzwinkern an die Damen, die für dieses Jahr gute Vorsätze gefasst haben).

Kommen wir zu Arkose zurück, die Halle umfasst ein Gelände von 900m2 und ist typisch für das große Industriezeitalter des Pariser Ostens.  Die Designer haben entschieden, den industriellen Aspektes des Ortes zu bewahren, ebenso wie die großen original Glasfenster, die dafür sorgen, dass der Ort schön hell ist. 

Schon vom Eingang an wird der Akzent auf den Barbereich auf der rechten Seite gesetzt. Hier gibt es alles, was für Entspannung notwendig ist, um ein Bier zu trinken, wieder aufzutanken bei einem Leistungsabfall oder auch ein Mittag- oder Abendessen auf die Schnelle einzunehmen. Hier wird eine einfache Speisekarte angeboten mit gesunder und hausgemachter Küche aus frischen Produkten. Mittags werden warme Mahlzeiten und abends kleine Snacks angeboten.

Arkose, le bar

Links gibt es den Indoor Kletterbereich zu entdecken, der 150 Blöcke enthält, die in 6 Schwierigkeitsgrade unterteilt sind (wie in Fontainebleau), damit sowohl Einsteiger als auch alte Hasen etwas davon haben.

Arkose, la salle d'escalade de bloc à Montreuil

Im oberen Stockwerk kann man außer einem Entspannungsbereich, der jüngere, die auf der Suche nach einer Ecke mit einem kostenlosen wifi Angebot sind, anziehen wird, auch eine Hängebrücke finden, auf der man trainieren oder sich aufwärmen kann -  ein Ort der Folter, an dem man die Muskeln der Hände und Arme formen kann. Dort gibt es ebenso einen kleinen Spielbereich, um Kinder ab 2 Jahren an das Klettern heranzuführen.

Arkose, le coin des enfants

Was Negativpunkte angeht: Leider gibt es keine Dächer (um horizontal zu klettern) und keinen Fitnessraum. Besonders positiv zu erwähnen sind die Überhänge, eine Höhle und luftige Kletterrouten,  mit nicht allzu vielen Haltemöglichkeiten, die uns an die Blöcke von Fontainebleau erinnern.

Kurz und gut, jetzt bleibt nur noch das Ausprobieren, liebe Freunde. Und nehmen Sie die Kinder mit, sie werden es lieben. Falls sie ihre Berufung entdecken, denken Sie daran, dass es hier Parcours für Groß und Klein gibt.

Praktische Infos :
Arkose, der Block-Kletterpark in Montreuil
33, rue du Progrès - 93100 Montreuil
In der Woche täglich geöffnet von 11h bis 23h, am Wochenende von 10h bis 21h
Métro:Linie 1 (Saint-Mandé) und 9 (Pte de Montreuil ou Robespierre)
Straßenbahn (Pte de Montreuil ou Pte de Vincennes)
RER A (Vincennes)
Tel.-Nr. 01 49 88 45 07
Preise : 13 € pro Einheit, 11 € ermäßigt, 8 € - unter 12, 5€ unter 5 Jahren
Miete von Schuhen : 4 €, ermäßigt 3 €

Erreurs dans la traduction ? Faire des remarques sur la traduction

VOUS AIMEZ CET ARTICLE ?

Partagez-le sur :

VOUS SOUHAITEZ COMMUNIQUER SUR SORTIR À PARIS ?

Découvrez nos offres de mise en avant professionnelle sur Sortiraparis.com/Entreprises

Nos articles FREIZEIT

Commentaires

Soyez le premier à réagir !

L'AGENDA

Annoncez votre événement